In ihren Gedichten lädt die charismatische Dichterin Joséphine Bacon ein, die Stadt und die weiten Landschaften der „Terre Québec“, wie sie Gaston Miron und Saint-Denys Garneau nannten, in den sanften Klängen des Innu-Aimun, der Sprache der Menschen, zu entdecken.

Gespräch und Lesung in französischer und deutscher Sprache

Moderation: Jennifer Dummer, Dolmetscher: Stephan Egghart

Wann: 26. Juni, Freitag, ab 19:00 Uhr

Weitere Informationen gibt es auf heidelberger-literaturtage.de.